15. - 17. Februar 2019 - Vorstandsklausur

Jeder neu gewählte Vorstand der Ortsgruppe Rheydt hat in seinem ersten Wahljahr eine Vorstandsklausur durchgeführt, um in Ruhe, ohne weitere störende Einflüsse darüber zu diskutieren, welche Ziele sich der Vorstand für die kommenden 4 Jahres seiner Wahlperiode setzt, welche Ideen umgesetzt werden können, um den Verein auch weiterhin erfolgreich aufgestellt in die Zukunft zu führen.

So wurde sich im bereits bekannten PP-Sport- und Tagungshotel Grefrather Hof in Grefrath am Freitag gegen 18.00 Uhr getroffen. Es wurde eingecheckt, die Zimmer bezogen und nach dem Abendessen gleich im Tagungsraum begonnen, die Tagesordnung für den kommenden Samstag aufzustellen. Hierbei zeigte sich, dass es weit mehr Besprechungspunkte gab, als vorher angenommen.

Am Samstag ging es dann auch gleich nach dem Frühstück um 09.00 Uhr los. Es wurden die einzelnen Meinungen, Empfindungen aber auch die Identifikation jedes einzelnen Vorstandsmitgliedes abgefragt um herauszufinden, wo Verbesserungen im Miteinander, der Qualität der Ausbildung und in der Umsetzungen der Aufgaben erfolgen können. Hier wurde auch vor einer mitunter hitzigen Diskussion nicht zurück geschreckt. 

Ein besonderes Thema dieser Vorstandsklausur war das im kommenden Jahr anstehende 100-jährige Bestehen der Ortsgruppe. Es wurden unter anderem die Fragen geklärt, wollen wir dieses Jubiläum feierlich begehen, wie soll die Feier aussehen, wo könnte sie stattfinden. Somit wurden Ideen gesammelt, eine Liste mit möglichen Austragungsorten aufgestellt und eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich darum kümmern wird, die unterschiedlichsten Aufgaben auf viele Schultern zu verteilen und letztendlich als Koordinierungsstelle zu verarbeiten.

Aber auch die Zukunft der Jugend war ein wichtiges und lange besprochenes Thema. Denn wie alle Vereine besteht auch bei uns das Problem der Personalfindung. Denn es wird immer schwieriger engagierte Frauen und Männer, also Mitglieder zu finden, die Zeit und Tatendrang mitbringen, sich ehrenamtlich zu engagieren. Dieser Tag endete erst gegen 21.00 Uhr, wurde lediglich durch ein Mittag- wie ach ein Abendessen unterbrochen.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen einer Vorstandsklausur, bei der dann die Vortags erarbeiteten Ergebnisse mit einem Beschluss bestätigt wurden.

Alles in allem war diese Vorstandsklausur eine wichtige, konstruktive und ergebnisreiche Veranstaltung, die wieder einmal zeigte, dass auch der neue Vorstand voller Energie steckt, um die Ortsgruppe Rheydt positiv in die Zukunft führen zu können.

Februar 2019, Edgar Nölting